UA-61041015-1

 

 "Tipps und Infos für Autoren"
als kostenloses E-Book

Tipps und Infos für Autoren, kostenlose Broschüre

 

"Pseudoverlag? Nein, danke!"

als kostenloses E-Book

Pseudoverlage, Zuschussverlage, DKZV

 

 

 

 

 

 


                             

Besucher

991221

 

   

 
 

Referenzen

Autoren

Referenzen Lektorat, Korrektorat, Buchsatz
Bild aus Hereford Cathedral


Romane, Krimis/Thriller, Kinderbücher,
Lyrik, Sachbücher u. a.
Diplom-/Master-/Bachelorarbeiten


Autor

Verlag

Titel

A

Aichinger, Sophie C.

Selfpublisher

"Ungewollt"


Altenzehnt, E.

Selfpublisher

"Rumenkrag Herbst der Automaten"

B

Brahm, Kristina 

AmazonPublishing

"Albleben"

C

Charleston, Nina C.

Selfpublisher

"Emilijana Magie der Elfen" (erscheint Sept. 2017)

D

Damaschke,

Henry-Sebastian


Selfpublisher

"Der Tod riecht süß"

"Der Tod riecht süß No Limits" (erscheint 2018)

"Elche morden nicht"

"Elche morden nicht II: Der Tod der Verlegerin" (2018)

"109 Weihnachten"

"Geschichten vom Lachen und Fröhlichsein" "Alltagsgeschichten"


Dehlin, Tom

Edition M

"Die Rückkehr der toten Mädchen"

"Das Gesetz der Lawine"


Drosten, Julia

Selfpublisher

"Die Honigprinzessin"

F

Fröhling, Heike 

AmazonPublishing

"Das Leben ist nur ein Moment"

G

Gavini, Astrid

(Kunstmalerin)

Selfpublisher

"Die Mistelmaus von St. Marien" (erscheint Okt. 2017)

"Seelen im Nebel – historische Buchreihe

Band 1: Die Begegnung

Band 2: Die Hoffnung

Band 3: Der Verrat

Band 4: Der Abschied

Band 5: Die Offenbarung" (erscheinen 2018)


Grauer, Sandra 

Montlake Romance

"Wo das Chaos hinfällt"

H

Handschuhmacher,

Heike

Selfpublisher

"Spurlos 2012"

"Rosalie"


Hollmann, Axel

Edition M

"Rissiges Eis"


Holzenkämpfer, C.

Selfpublisher

"Rosalies Hexensommer"


Hördemann, Klaus

Selfpublisher

"Die Kinder vom Heckerhof"

J

Jakubczyk, Werner

Selfpublisher

"Alte Heimat Neue Heimat"

K

Kannegießer, Ursula

(Schauspielerin)

Selfpublisher

"Ami, Kaugummi!"


Kappeler, Roger


Selfpublisher

"Der Fluss des Lebens"

"Delia Zwischen den Welten
"Zürich: Magic happens"

"Mein letzter Tag auf der Erde"

"Die Pforte von Nebadon"

"Hasret Lady in Black"

"Das ewige Abenteuer"

"Starchild Terry"

"Starchild Terry II: Melinda"


Kopf, Siegfried

Selfpublisher

"Zeit ist ewig neu"


Korten, Astrid

Montlake Romance

"Die verlorenen Zeilen der Liebe"


Krytska, Iryna

Bosse Verlag

"Karlheinz Stockhausens Klavierstück XI" (Dissertation)

L

Lamberti, Frieda

Montlake Romance

"Alias Nora Parker"


Lange, M.


HS Düsseldorf

"Wohnungslose und ihre lebensweltlichen Bewältigungskompetenzen" (Bachelorthesis)


Ledwig, Ferdinand

Selfpublisher

"Altes Mysterienwissen neu entdeckt"


Lennert, M. 

Donau-Uni Krems

"Psychosoziale Beratung zwischen alltäglicher Hilfe

und Profession" (akad. Abschlussarbeit)


Leonis, Jana

Montlake Romance

"Seksi Ürlaub"


Lightfoot, Freda

AmazonCrossing

"Schatten im Bernstein"

M

Makatsaria, A.

Uni Augsburg

"Kaiserreich als Migrationsgesellschaft Angst vor Überfremdung?" (Seminararbeit)


May, Lana N.

AmazonPublishing

"Liebeserklärung an das Leben"


Mellouk, F.

TH Köln

"Cloud Computing" (WI-Projekt)


Miosi, Blanca

AmazonCrossing

"Das Geheimnis des Manuskripts"

N

Neumann, Silke & Jan

traveLove

"Eisreise Eiskalte Hochzeitsreise. Im Winter auf zwei Motorrädern ans Nordkap"

O

Osburn, Terri

AmazonCrossing

"Stürmische Tage auf Anchor Island"

P

Paynter, Jennifer

AmazonCrossing

"Die vergessene Schwester: Mary Bennets Stolz
und Vorurteil
"


Pesch, K.

HMKW Köln

"Auswirkung der Digitalisierung auf die Hotelindustrie"

"Wertschöpfung in der Musikindustrie im digitalen Zeitalter"

"Analyse der Präsenz eines Unternehmens in sozialen Netzwerken" (Hausarbeiten)

Q

Quinn, C.S.

AmazonCrossing

"Der Diebesfänger"

R

Rabini, Angelika (Kunstmalerin)

Selfpublisher

"Die Mäusewehr von Hengersberg"


Reetz, M.

Uni Bonn

"Thermische Unkrautbekämpfungsverfahren" (Bachelorarbeit)


Rein, J.R.

AmazonCrossing

"Die Hexe und der Gentleman"


Ross, Stefanie

Montlake Romance

"Labyrinth Tödliche Spekulation"


Rudzinski, R.

Selfpublisher

"Büttenreden für Kinder und Jugendliche"

S

Saral, B.

Ruhr-Uni Bonn

"Wie wird die Situation der Frauen in der islamischen Gesellschaft in dem Werk von Aurora Betrana
´Marruecos sensual y fánatico´ dargestellt?"
(Seminararbeit)


Schäfer, Norbert

Selfpublisher

"Die Entdeckung des Supraleiters"


Schwandt, T.

FH Campus Wien

"Arbeitssicherheit im Unternehmen Ein Faktor für erfolgreiches Risikomanagement" (Masterarbeit)


Schwarz,

Ernst Michael

Selfpublisher

"Letzte Spur Golgatha? – Eine historische Spekulation"

"Das Geheimnis der Dominikaner Ein Peru-Thriller"

"Im Abseits Eine Wendegeschichte"


Seelig de Boll,

Margrit

Selfpublisher

"Ein Stern am Horizont David"

"Akasha-Chronik"


Seitz, Stefan

Selfpublisher

"Hinter der Maske Nemesis"


Sey, Susan

AmazonCrossing

"Appetit auf Ärger"


Spalding, Nick

AmazonCrossing

"Eine fette Chance"


Stuck, Bianca

Selfpublisher

"Die Mäusepiraten"

T

Teichert, Mina

AmazonPublishing

"Finnischer Schnee von gestern"


Tippner, Thomas

Nibe-Verlag

"Der Blick zurück" (aus "Menschenkinder")


Tovmasyan, M.

Yerevan State University

"Deutsch-armenische interparlamentarische
Beziehungen von 1991-2008"
(wissenschaftl. Artikel)


Träumer, Camron

Selfpublisher

"Nicht alles ist Liebe"

W

Walker, Noa C.

AmazonPublishing

"Du, ich und die Farben des Lebens"


Weinberg, Marie

Selfpublisher

"Der verlorene Feind"


Weinert, Bastian

Verlag 3.0

"Projekt Melancholia"


Windig, Ursula

Selfpublisher

"Das Innen bestimmt das Außen"


Wyrsch, R.

PH Luzern

"Lesepatenschaft unter Anwendung von Methoden
zur Verbesserung der Leseflüssigkeit"
(Masterarbeit)

Z

Zipkat, Gerhard

Selfpublisher

"Willi Glorius"

 

Autorenstimmen


»Nachdem ich bereits vor Jahren sehr gute Erfahrungen mit dem Lektorat von Frau Petra Schmidt gemacht hatte, habe ich mich jetzt entschieden, die Zweitauflagen meiner beiden historischen Romane „Letzte Spur Golgatha“ und „Das Geheimnis der Dominikaner“ sowohl in der eBook-Fassung als auch als Taschenbücher neu herauszugeben und Frau Schmidt anzuvertrauen. Neben der angenehmen kollegialen Zusammenarbeit ist es vor allem ihre hohe Kompetenz und Fachlichkeit, die jedes Buch zu einem einmaligen Exemplar werden lassen. In allen Details steht sie geduldig und beratend zur Seite und liegt mit ihren Tipps immer richtig. Es stimmt einfach alles und man kann sich darauf verlassen, am Ende ein hochqualitatives Produkt in der Hand zu halten. Ihr entgeht kein noch so kleiner Fehler oder Mangel. Alles, was dem Autor durchrutscht, fängt sie auf. Ich kann ihre Arbeit nur empfehlen und ihr größtes Lob zollen.«

(Dr. Ernst Michael Schwarz)


***


»Heute sind die Lesezeichen angekommen. Nochmals vielen Dank für deine Arbeit und Engagement! Uns gefällt das Ergebnis sehr sehr gut.«

(M. Wolf & S. Reiv)


***


»Ein Autodidakt versucht sich als Autor. Ein hoffnungsloses Unterfangen, ohne die Unterstützung eines Lektors, sein Buch zu veröffentlichen? Gestaltung, Verlag, Interdiktion, Satz scheinbar unüberwindliche Hürden. Dank Frau Schmidt wurde tatsächlich ein Buch daraus. Für den Inhalt bin ich verantwortlich, für die Gestaltung die Lektorin. Wünschen wir uns gegenseitig Erfolg.«

(Dr. Klaus Hördemann)


***


»Vielen Dank für das Korrekturlesen meines WI-Projektes. Ich werde Sie nochmals zu meiner Bachelorarbeit kontaktieren.«

(F. Mellouk)

 

***


»Die Zusammenarbeit mit Petra Schmidt war sehr gut. Sie hat unser Manuskript kurzfristig angenommen und im von uns gewünschten Zeitrahmen bearbeitet. Während der Korrekturen standen wir in engem Kontakt und konnten das Projekt deshalb gut und problemlos durchführen.
Ihr Kooperationspartner Henry Damaschke hat darüber hinaus großzügige Hilfe angeboten, wenn wir Fragen zur Covergestaltung hatten. Das fanden wir sehr hilfreich.
Auch kleine Ideen von Frau Schmidt zur Gestaltung des Layouts wie das Bienchen bei unseren Kapitelüberschriften und Seitenzahlen haben wir gerne angenommen.
Alles in allem haben wir sehr kooperativ und problemlos zusammengearbeitet. Danke Petra, dass du uns bei der "Geburt" unseres neuesten Babys "Die Honigprinzessin" unterstützt hast.«

(Julia Drosten)


***


»Herzlichen Dank für Ihre schnelle und zuverlässige Arbeit an meiner Dissertation, die mich so unterstützt hat. Ihre Überarbeitungen von Text und Satzspiegel sind alle prima und genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. Aus meiner Sicht sind diese Änderungen wichtige Verbesserungen. Ich merke sofort, wie leichter und effektiver die Zusammenarbeit ist, wenn man so mitdenkend arbeitet wie Sie und auch bei technisch schweren Stellen (die ich mir nicht immer richtig vorstellen kann) sofort nach der Lösung sucht.

Falls ich noch etwas veröffentliche, würde ich mich gerne wieder an Sie wenden. Alles Gute für Sie und viele spannende Aufträge. Liebe Grüße«

(I. Krytska)


***


»Ich danke dir für deine tolle Arbeit. Ich bin begeistert.«

(Thomas Tippner)


***


»Nach Ihrer Überarbeitung meines Manuskriptes im Lektorat und Satz ist ein völlig neues Buch entstanden, eine Augenweide und wunderbar leicht zu lesen. Das Geschehen wird auch dadurch sehr viel einprägsamer. Die Kästchen mit den Anmerkungen sind ebenfalls sehr gut gelungen. Es ist auch für diejenigen, die nur an der reinen Geschichte interessiert sind, sehr übersichtlich und leicht zu erkennen. Dass man so etwas aus einem Buch machen kann, hätte ich nie für möglich gehalten. Ich kann einfach nur sagen, Sie sind eine großartige, ja hervorragende Lektorin, die wie ein Maler es versteht, die Aussagen ins rechte Licht zu rücken. Sie haben ein großartiges Können gezeigt, was jetzt erst die Geschichte wert macht, in größerem Rahmen gelesen zu werden. Ich danke Ihnen, dass Sie nicht locker ließen, es so zu bringen, wie es die Geschichte verlangt, ja wert ist. Sie ist und bleibt ein Zeitdokument, die nicht nur von den Auschwitz-Leiden berichtet, sondern die Lebensgeschichte einer hochangesehenen Familie ist.

Für diese große Freude danke ich Ihnen herzlich für Ihre fantastische Arbeit, die im Einklang mit dem treffenden Cover von Herrn Damaschke ist. Einfach gelungen. Wie sagen Sie: "Jedes Buch hat eine Seele". Dieses Buch hat eine, es lässt denjenigen, der es lesen wird, bestimmt nicht ungerührt.«

(Margrit Seelig de Boll)


***


»Ich danke Ihnen vielmals für die schnelle Überarbeitung und die dadurch entstandene Unterstützung für meine Masterarbeit.«

(T. Schwandt)


***


»Endlich nun ist mein erstes Buch "Projekt Melancholia" verlegt worden. Nach jahrelangen schlechten Erfahrungen mit Lektorat und Verlag fand ich in Frau Schmidt jemanden, der meinen Schreibstil respektierte und würdigte. Ohne größere Eingriffe in Sprache und Inhalt vorzunehmen, lektorierte sie zügig mein Manuskript. Den größten Dank aber schulde ich ihr dafür, dass sie mich auf Anhieb einem Verlag empfohlen hat, der zu mir und meinen Ideen passt. Und nicht zuletzt hat sie mich auch in der Veröffentlichungsphase mit wertvollen Ratschlägen unterstützt. Daher freue ich mich mit besten Erfahrungen auf die weitere Zusammenarbeit!«

(Bastian Weinert)


***


»Vor ein paar Tagen wurde mein erster Roman "Ami, Kaugummi!" veröffentlicht. Ich möchte es nicht versäumen, meiner Lektorin Petra Schmidt ganz herzlich zu danken. Mit dem P.S.-Lektorat hatte ich riesiges Glück. Ich kann mir nicht vorstellen, von einem anderen Lektorat besser betreut zu werden. Jederzeit würde ich mich wieder an Petra wenden. Wir hatten während der Bearbeitungszeit meines Manuskripts laufend Kontakt. So konten alle wichtigen, auch die Form betreffenden Details besprochen werden.

Die Konstellation Petra als Lektorin und Ihr Kooperationspartner H.-S. Damaschke als Cover-Designer erwies sich für mich als großer Gewinn. Ihre Kompetenz und ihre Autorenpflege haben mich von Anfang an beeindruckt. In vielen langen Telefonaten bewiesen sie Geduld, berieten mich, unterstützten mich und stellten nicht nur ihr Fachwissen, sondern auch ihre Freundlichkeit und ihren geistreichen Humor unter Beweis.

Dieses Lektorat ist allen Autoren sehr zu empfehlen.«

(Ursula B. Kannegießer, Schauspielerin)


***


»Als Gewinnerin eurer Manuskript-Ausschreibung 2013 habe ich den Jackpot ergattert. Du und dein Team habt mein Manuskript "Spurlos 2012" als Rohdiamant bekommen und aus der Geschichte einen Edelstein gemacht.

Die tolle Zusammenarbeit mit dir hat mir große Freude bereitet und die möchte ich hier auch mal ausdrücken. Danke für dieses wunderschöne Buch, das durch deine individuelle Note besonders wurde.«

(Heike Handschuhmacher)


***


»Vielen herzlichen Dank für die superschnelle und wie immer tadellose Arbeit (Lektorat, Layout und Coverdesign) für meinen neusten Roman "Delia Zwischen den Welten".

Bei der Neuauflage "Der Fluss des Lebens" ist es eine wahre Wohltat für meine Augen, wenn ich den Text in schönen, gegliederten Absätzen sehe und nicht lieblos an einem einzigen Stück wie vorher. Auch die vielen übersehenen Fehler der ersten Auflage wurden ausgemerzt und die Geschichte dadurch "feingeschliffen".

Meine neue Homepage und der Blog sind wahrlich magic happens! Am "Alles Roger"-Ufo-Logo habe ich mega Freude. Eure professionelle Hilfe ist für einen absoluten Amateur wie mich Gold wert und eigentlich unbezahlbar. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit an den folgenden sieben Neuauflagen/Buchprojekten und kann meinen Selfpublisher-Status durch eure Unterstützung nun viel gelassener sehen.«

(Roger Kappeler)


***


»Petra Schmidt war für mich als Gutachterin in einem Rechtsstreit tätig und hat durch ihre professionelle Arbeitsweise nicht nur die durch den Pseudoverlag gemachten Fehler in der ersten Auflage "Elche morden nicht" aufzeigen können, sondern auch durch Satz und Korrekturen eine ansprechende und fehlerfreie zweite Auflage geschaffen.

Ich bin mit ihrer Arbeit so zufrieden, dass ich auch künftig bei all meinen Projekten mit dem P.S.-Lektorat zusammenarbeite. Herzlichen Dank.«

(Henry-Sebastian Damaschke)


***


»Sehr gerne denke ich an die Zeit zurück, in der Petra Schmidt meinen Zweiteiler "Auf der Reise von Alpha nach Omega" lektoriert hat. Ob im persönlichen Gespräch oder im Kontakt per E-Mail: Stets fühlte ich mich als Autor ernst genommen und willkommen. Wenn ich Fragen zu ihren Korrekturen oder auch allgemein zum Thema "Schreiben und Gelesenwerden" hatte oder wenn ich doch noch kurz vor knapp Änderungswünsche anbringen wollte, kamen ihre Rückmeldungen immer zuverlässig und schnell.
Petra Schmidt übt ihren Beruf voller Begeisterung aus (Tag und Nacht, wenn es sein muss :-) Nicht wahr, Frau Schmidt?). Ihre Begeisterung für Bücher und für Menschen dahinter ist ansteckend und macht Lust auf mehr. Man spürt regelrecht, dass Petra Schmidt im Lektorieren ihre Bestimmung gefunden hat und diese auch lebt und liebt. Ich könnte mir für sie keinen anderen Beruf vorstellen, der besser zu ihr passen würde. Frau Schmidt zeichnet sich sowohl durch ihre fachliche Kompetenz im Lektorieren aus als auch durch ihre zuvorkommende, offene und freundliche Art. Sie ist als Lektorin unbedingt weiterzuempfehlen! Ich wünsche ihr für die Zukunft weiterhin viel Erfolg, dass sie nie die Liebe zu Büchern verliert und dass sich immer wieder viele Autoren an sie wenden, denen sie genauso fachkundig und herzlich mit Rat und Tat zur Seite stehen wird wie mir.
Vielen Dank, Frau Schmidt! Liebe Grüße.«

(Daniela Geßlein)


***


»In der Wüste war Petra Schmidt die Quelle, die plötzlich aus der Erde sprang, um den Durst zu stillen. Meine Bücher wären in dieser Wüste verloren gewesen, so wie ein Nebelhauch, der sich unsichtbar durch die kargen Äste schlängelt. Da war immer wieder diese quälende Frage nach der Rechtschreibung. Keine Geschichte kann leben ohne sie.
Mit sehr viel Liebe zum Detail, einem starken Herzen und der Sicht für das Wesentliche, so lebt und liebt Frau Schmidt jedes ihrer lektorierten Werke und so lieben wir sie, die Autoren. Danke, Petra.«

(Angelika Brembach)


***


»Mit Petra Schmidt fand ich eine Lektorin, die sich mit Freude meiner Manuskripte annahm und einfühlsam, ohne meinen Schreibstil zu verändern, lektorierte. Nach dem Buch "Hier bin ich der Boss oder?" bedauerte sie das Ende der guten Zusammenarbeit. "Oh", schrieb ich ihr, "da sind noch zwei Biografie-Leichen in meinem PC, bin aber nicht sicher, ob sie öffentlichkeitstauglich sind." Ich schickte ihr die Manuskripte. Eine weitere problemlose Zusammenarbeit folgte. In kurzer Zeit hatte sie beide Bücher "Ein Leben ist für mich nicht genug" und "Arbeitsleben adé! Rentnerleben okay?" druckreif lektoriert und im Layout bearbeitet. Seit 2011 sind alle Bücher veröffentlicht.
Herzlichen Dank, liebe Frau Schmidt. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und jede Menge zufriedene, glückliche Autoren.«

(Dorothee Sargon)


***


»Frau Schmidt war die Lektorin meines Buches "60 Jahre ist mein bester Freund Herr Optimist". Die Zusammenarbeit mit ihr war für mich eine große Freude. Sie hat meine 29 Fotografien in meine Autobiografie bestens eingebunden und den Text sehr korrekt lektoriert. Ich kann mir keine bessere Lektorin vorstellen und für ein weiteres Projekt werde ich mich sofort wieder nur für Petra Schmidt entscheiden.«

(Christa Puszicha)

 


 

Lektorat, Referenzen, Bewertungen, Google

Ein herzliches Dankeschön

an alle meine Kunden, Autoren und Partner
für die gute Zusammenarbeit.





 

 

nach oben





 

Share

BloggerFacebook ShareGoogle BookmarksLinkarenaLinkedInmeinVZMyspaceTwitterXING

 













»Dir ein DICKES DANKE! Wir haben unser Erstlingswerk bei dir in guten Händen gefühlt und du hast mit uns auch nach der 10. Anfängerfrage nicht die Geduld verloren.

In meinem Kopf schwirren schon drei neue Buchprojekte und in Jans zwei 😊«

(Silke & Jan Neumann, traveLove)

 


***


 

»Eine sehr gute und kompetente Zusammenarbeit endete in einem Science Fiction, der darauf wartet, nicht alleine zu bleiben. Danke für die gute Zusammenarbeit.«

(Norbert Schäfer)

 


***


 

»Ich bin begeistert, auch der Buchsatz sieht toll aus. Endlich habe ich meinen biografischen Roman so, wie ich es mir immer gewünscht habe.

DANKE 💗 für Ihre Mühe, es hat sich gelohnt, mein Buch in Ihre Hände zu geben.«
(Sophie Christina Aichinger)

 


***


 

Weitere Autorenstimmen
finden Sie am Ende
der Referenzliste.